• Meisterbetrieb der Kfz-Innung
  • Abgasuntersuchung anerkannte Werkstatt
  • Anerkannter Betrieb für Gassystemprüfung (GSP)
  • Anerkannter Betrieb für Gasanlagenprüfung (GAP)

Gas als Kraftstoff soll weiter steuerlich gefördert werden

Wie der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeug-gewerbe meldet, soll Autogas über das Jahr 2018 hinaus steuerlich gefördert werden. Das kündigte Dr. Michael Meister, MdB, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, beim 6. Berliner Automobildialog des Kfz-Gewerbes heute morgen an. In der Ressort- und Verbändeabstimmung befinde sich ein Gesetzesvorschlag, der vorsehe, Autogas bis 2021 und Erdgas bis 2024 weiter steuerlich zu fördern. Dabei sei jeweils eine Degressionsregelung (bei Flüssiggas ab 2019 und bei Erdgas ab 2022) vorgesehen, die zum schrittweisen Abschmelzen der Förderhöhe führen werde. Diese ...

Dieselantrieb mit mehr als hundertfach höheren Stickoxidemissionen als beim Autogas Antrieb

  Die jüngste Pressemitteilung des Deutschen Verbandes Flüssiggas verweist auf eine Studie der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW), die nun ebenfalls veröffentlicht wurde. Die Kernaussage der Studie lautet: Autogas emittiert im Vergleich zum Dieselkraftstoff drastisch weniger Stickoxide (NOx). Gemessen in Emissionen pro kWh lag der NOx-Ausstoß im Durchschnitt um über 99 % gegenüber Diesel niedriger, so die Messergebnisse. Die HTW untersuchte auf dem Prüfstand drei gleichartige Opel Astra Modelle im Diesel-, Benzin- und Autogas-Betrieb in verschiedenen Belastungsszenarien. Dabei wurden nicht nur ...

Ölwechsel bei Autogasfahrzeugen

Fallen die Temperaturen unter null, bibbert nicht nur der Fahrer auf dem Weg zum Auto. Auch dem Fahrzeug setzen die winterlichen Temperaturen zu. Mancher Wagen springt gleich gar nicht mehr an. Doch statt zu fluchen, sollten Fahrzeughalter auf Fehlersuche gehen. Verzögert sich die Fahrt schon beim Start, liegt das nicht immer an einer schwächelnden Batterie: Auch altersschwaches Motoröl kann das Auto lahmlegen. Nehmen Fahrzeughalter die von den Herstellern empfohlenen Intervalle für den Ölwechsel auf die leichte Schulter, rächt sich das besonders im Winter. Denn die Leistungsfähigkeit des Schmierstoffs nimmt im Laufe der Zeit ab. ...

Bald möglich: Mit Autogas zum Flughafen Münster-Osnabrück

Schon bald könnten Urlauber mit Autogas zum Flughafen Münster-Osnabrück (FMO) hin- oder wegfahren. Denn die Westfalen AG plant zusammen mit der dortigen Entwicklungsgesellschaft rund um den Flughafen, der AirportPark FMO GmbH (APP), eine Riesentankstelle. Vorgesehen hierfür ist ein 5.650 Quadratmeter großes Gelände mit Einkaufsmöglichkeiten und Schnellrestaurant. Hans-Jörg Roesmann und Udo Schröer, die Geschäftsführer der APP, und die Westfalen-Unterhändler Thomas Kuhlmann und Reiner Ropohl (Foto) hatten das Projekt per Unterschrift in den vergangenen Tagen auf die Beine gestellt. Geplant ist eine Westfalen-Markentankstelle mit ...

Weichen für Verlängerung der Steuerbegünstigung bis 2025 sind gestellt

Brüssel macht den Weg frei: Der Vorschlag, durch eine umfassende Reform der Energiebesteuerung auch alternative Antriebe wie Autogas und Erdgas erheblich höher zu besteuern, ist erst einmal vom Tisch. Autogasfahrer werden künftig weiterhin für die Hälfte tanken. Das gilt zumindest bis zum Jahr 2018 und sehr wahrscheinlich– wenn man die jüngsten Entwicklungen auf EU-Ebene sieht – weit darüber hinaus. Die Signale sind eindeutig und markant. Erstens: Ein kürzlich eingebrachter Vorschlag der EU-Kommission, unterstützt vor allem von den skandinavischen Ländern, sah vor, die Kraftstoffbesteuerung EU-weit grundlegend zu ...